Wasserrad für Herzberg e.V.
 

Technische Daten

Wie aus Wasser Strom wird

Wasserrad:
Durchmesser des Rades: 2,80 m
Breite des Rades: 2,00 m
durchschn. Wassermenge: 400 l / Sek.
max. Wassermenge:600 l / Sek.

Generator:
Spannung: 400 V Drehstrom
max. Leistung: 18 KW

Im Herzberger Mühlengraben fließt das Wasser in einer durchschnittlichen Menge von 440 Ltr. pro Sekunde.
Das Wasser strömt in die Schaufeln des Wasserrades. Jede Schaufel kann ca. 60 Ltr. Wasser aufnehmen. Es sind immer 1/3 aller Schaufeln mit Wasser gefüllt.
Durch die Füllgeschwindigkeit und die Kraft von 600 Litern Wasser (600 Kg) in den Schaufeln, dreht sich das Wasserrad 10 mal in der Minute.
Die Radwelle ist mit einem Getriebe durch eine Kupplung verbunden.
Das Getriebe übersetzt die Drehzahl des Wasserrades 25-fach auf 250 Umdrehungen pro Minute.
Der Getriebeausgang ist über Keilriemen mit dem Generator verbunden und erhöht die Drehzahl noch einmal 4-fach auf 1000 Umdrehungen in der Minute.
Der Generator liefert bei dieser Drehzahl Drehstrom mit der Frequenz 50 Hertz und der Spannung 400 Volt in das Öffentliche Netz.
Kontakt | Impressum | Datenschutz

© 2019 Karsten Schieke